Und ab in die Flasche

48 Stunden haben wir den Verjus setzen lassen, nun ziehen wir den Saft vorsichtig vom Trub. Hoch unter dem Dach der Küche platziert, fliesst der Verjus danach durch die Heizschlange unseres Pasteurisiergerätes, die in einem Kochtopf auf dem Herd platziert ist, und den Saft je nach Durchflussgeschwindigkeit mehr oder weniger erhitzt. 78° sind das Ziel, und sobald wir diese Temperatur erreicht haben, füllen wir die Flaschen mit dem pasteurisierten Saft. Das erste Produkt aus dem Weinberg ist abgefüllt, hoch die Tassen!

Cadaques_17_07_70Cadaques_17_07_68